top of page

Tansania Budget Safari

Aktualisiert: 14. Juni


Tansania Budget Safari
Tansania Budget Safari

Eine Budget-Reise in Tansania bezieht sich auf eine kostenbewusste Reiseerfahrung in dem ostafrikanischen Land, die sich durch die strategische Auswahl von erschwinglichen Unterkünften, Transportmitteln und Aktivitäten auszeichnet. Reisende mit kleinem Budget in Tansania suchen typischerweise nach preisgünstigen Optionen wie Hostels oder günstigen Hotels und können auch Camping als günstigere Unterkunftsmöglichkeit in Betracht ziehen, insbesondere in Nationalparks.


Tansania eignet sich hervorragend für preisgünstige Safaris, da es günstige Campingmöglichkeiten und erschwingliche Unterkünfte außerhalb der meisten Parks gibt, mit Ausnahme des Serengeti-Nationalparks. Zahlreiche Reiseveranstalter bieten günstige Safaripakete an, so dass potenzielle Reisende vergleichen und die günstigsten Angebote finden können. Außerdem werden häufig gemeinsame Gruppenreisen angeboten, die eine weitere Möglichkeit zur Kostenreduzierung bieten. Obwohl Tansania vielleicht nicht die erste Wahl für Reisende mit einem extrem knappen Budget ist, die eine afrikanische Safari erleben möchten, können alternative Optionen wie eine Selbstfahrer-Safari-Tour in Südafrika oder eine Gruppen-Camping-Safari in Kenia deutlich günstiger sein. Der Grund dafür sind die relativ hohen Parkeintritts- und Campinggebühren in Tansania sowie die Tatsache, dass für den Zugang zum Park robuste 4x4-Fahrzeuge erforderlich sind, was die Gruppengröße einschränkt. Dennoch ist der zwingende Grund, sich für eine preisgünstige Safari in Tansania zu entscheiden, der außergewöhnliche Wert, den es bietet und der die zusätzlichen Kosten rechtfertigt.


Was ist in einer Tansania-Budget-Safari enthalten?

Die Kosten für ein Tansania-Budget-Safari-Paket setzen sich in der Regel aus verschiedenen Komponenten zusammen, und der angegebene Preis deckt die meisten dieser Ausgaben ab. Dazu gehören die Kosten für den Straßentransport zwischen den Reservaten, die Pirschfahrten, die Dienste der Führer und die Parkgebühren.

Außerdem sind die Mahlzeiten während der Campingsafaris, die oft von einem begleitenden Koch zubereitet werden, in der Regel im Gesamtpaketpreis enthalten. Zu diesen Mahlzeiten gehören in der Regel auch Getränke wie Tee, Kaffee und eventuell Trinkwasser. Es ist jedoch zu beachten, dass zusätzliche Kosten für andere Arten von Getränken, einschließlich alkoholfreier Getränke und Alkohol, entstehen können, da diese in der Regel nicht im Paket enthalten sind und während der Safari relativ teuer sein können.

Um die Kosten effektiv zu verwalten, ist es ratsam, sich vor der Abreise von Arusha, dem üblichen Ausgangspunkt für viele preisgünstige Safaris in Tansania, mit solchen Dingen einzudecken. Es ist auch wichtig zu wissen, dass Trinkgelder in der Regel nicht im Preis inbegriffen sind. Reisende sollten sich bei ihrem Safariveranstalter über die erwarteten Trinkgelder erkundigen und ausreichend Bargeld mitnehmen, da sich diese im Laufe der Safari schnell ansammeln können.


Wie sieht ein Tag auf Budget Safari aus?

Die typische Routine besteht darin, vor Sonnenaufgang aufzustehen und eine schnelle Tasse Kaffee oder Tee zu trinken. Dann geht es frühmorgens auf Pirschfahrt und Sie kehren zum Camp zurück, um ein spätes Frühstück oder Mittagessen einzunehmen. Die Pirschfahrten am Nachmittag beginnen um 13 Uhr oder 14 Uhr und dauern bis zum Sonnenuntergang.

Diese Routine kann sich an Tagen, an denen Sie zwischen verschiedenen Camps reisen, ändern. In jedem Fall endet der Tag in der Regel mit ein paar Drinks am Lagerfeuer, einem einfachen, von Ihrem Koch zubereiteten Buschdinner und einer frühen Nacht, damit Sie am nächsten Tag früh aufbrechen können. Die Pirschfahrten konzentrieren sich in der Regel auf die ersten zwei und letzten zwei Stunden des Tageslichts. Zu diesen kühleren Tageszeiten ist die Chance am größten, Löwen, Leoparden und andere Raubtiere in Bewegung zu sehen. Diese Zeiten bieten auch das beste Licht zum Fotografieren.

Tansania Budget Safari
Tansania Budget Safari

Welche Art von Unterkunft kann ich erwarten?

Wenn Sie sich für eine budgetfreundliche Tansania-Safari entscheiden, werden Sie in der Regel campen, da dies in vielen Parks die günstigste Option ist. Bei solchen Safaris stellt der Reiseveranstalter in der Regel die notwendige Campingausrüstung zur Verfügung, darunter Zelte, Schlafsäcke und Schlafmatten. Einheimische Köche bereiten oft Mahlzeiten zu, und einige seriöse Veranstalter bieten sogar Annehmlichkeiten wie richtige Feldbetten, tragbare Toiletten und Duschen an, um die Grundausstattung in den Nationalparks zu verbessern. Günstige Safaris in Tansanias nördlicher Umgebung beinhalten häufig Camping oder eine Mischung aus Camping und günstigen Lodges oder Hotels außerhalb der Parks. Private Campingplätze in Dörfern, die an Nationalparks grenzen, wie z. B. Mto wa Mbu (außerhalb des Lake Manyara Nationalparks) oder Karatu (außerhalb des Ngorongoro Conservation Area), sind oft am günstigsten und verfügen über eine bessere Ausstattung, auch wenn sie sich in weniger malerischen Vororten befinden und stark frequentiert sein können. Öffentliche Campingplätze in Nationalparks bieten eine Buschatmosphäre mit angemessenen Einrichtungen, während spezielle Campingplätze, die zwar teurer sind, ein echtes Wildniserlebnis bieten und jeweils nur von einer Gruppe gebucht werden können.


Tansania Camping Safari Pakete mit Travel Wise Safari.

Wir bieten Zeltsafaris an, eine Gelegenheit, in die Natur einzutauchen, während Sie in Ihrem Zelt bleiben und dem Gebrüll der Löwen während ihrer Mahlzeiten und dem Gelächter der Hyänen über die Reste lauschen. Unser erfahrener Koch und unser Safari-Führer sorgen für ein unvergessliches Erlebnis.


Ihr privater Koch bereitet nicht nur Ihre Mahlzeiten zu, sondern kümmert sich auch um den Aufbau des Zeltes, was diese Safari zu einem stressfreien Erlebnis macht. Sie müssen sich nicht um das Essen oder die Unterkunft kümmern, wir machen alles. Wir stellen die gesamte Campingausrüstung, einschließlich Schlafsäcke, Zelte, Matratzen, Kissenbezüge und Bettlaken.

Camping-Safaris sind im Norden Tansanias beliebter, der Serengeti National Park, Ngorongoro KraterLake Manyara, Tarangire National Parks, sowie Arusha und Kilimanjaro National Parks. Im südlichen Kreis bieten wir den Nyerere-Nationalpark, den Mikumi-Nationalpark, den Ruaha-Nationalpark und den Udzungwa Mountain National Park an.

Für sichere, qualitativ hochwertige und erschwingliche Campingsafaris in Tansania, wählen Sie Travel Wise Safari als Ihren bevorzugten Reiseveranstalter.



0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commenti

Valutazione 0 stelle su 5.
Non ci sono ancora valutazioni

Aggiungi una valutazione
bottom of page