top of page

Welche Tiere kann man bei einer Wanderung auf dem Kilimandscharo sehen?


Berg Kilimandscharo.
Berg Kilimandscharo.

Mount Kilimanjaro ist ein freistehender vulkanischer Berg in Tansania, Ostafrika. Er ist der höchste Berg des afrikanischen Kontinents und liegt beeindruckende 5.895 Meter über dem Meeresspiegel. Der Kilimandscharo ist bekannt für seine atemberaubenden schneebedeckten Gipfel, dramatischen Landschaften und vielfältigen Ökosysteme, die ihn zu einem beliebten Ziel für Wanderer und Bergsteiger aus aller Welt machen. Der Berg gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und ist Teil des Kilimanjaro-Nationalparks, der verschiedene Routen zu seinem Gipfel, dem Uhuru Peak, bietet.


Kannst du bei einer Wanderung auf dem Kilimandscharo Tiere entdecken?

Ja, bei einer Wanderung auf dem Kilimandscharo können Sie Tiere sehen, vor allem in den niedrigeren Lagen des Berges. Der Kilimandscharo ist zwar nicht in erster Linie für seine Tierwelt bekannt, aber er ist von Nationalparks und Reservaten umgeben, in denen Sie verschiedene Arten wie Affen, Antilopen und eine Vielzahl von Vögeln antreffen können. Mit dem Aufstieg auf den Berg ändert sich die Umgebung von üppigen Regenwäldern zu alpinen Wüsten, und die Wahrscheinlichkeit, wilde Tiere zu sehen, nimmt ab. Die Hauptattraktion des Kilimandscharo sind jedoch seine atemberaubenden Landschaften und die Herausforderung, seinen Gipfel, den Uhuru Peak, zu erreichen.

Welche Tiere kann man auf dem Kilimandscharo sehen?

Die üppigen tropischen Regenwälder im unteren Teil des Kilimandscharo beherbergen im Vergleich zum Hochland eine größere Anzahl von Wildtieren, was vor allem auf die Zugänglichkeit von Wasser und Nahrung zurückzuführen ist. Mit zunehmender Höhe nimmt die Anzahl der Wildtiere allmählich ab. Alle Tiere in den Nationalparks Tansanias können sich frei bewegen, so dass es sich bei den Sichtungen auf dem Kilimandscharo tatsächlich um "wilde" Tiere handelt. Glücklicherweise müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie während Ihrer Besteigung auf gefährliche Raubtiere wie Löwen treffen. Stattdessen werden Sie auf Ihrem Weg eher auf scheue Arten wie Abbott's Duiker stoßen oder das verspielte Geplapper von Affen hören. Hier sind acht unserer Lieblingstiere, die wir auf dem Kilimandscharo gesichtet haben.


Elefanten:Einige Wanderer haben von Elefantensichtungen in den Wäldern in den niedrigeren Lagen des Kilimanjaro berichtet. Die Anwesenheit dieser sanften Riesen ist ein seltenes und denkwürdiges Erlebnis.

Elefanten.
Elefanten.

Büffel: Kapbüffel werden gelegentlich in den Bergwäldern des Kilimanjaro gesehen. Diese großen und kräftigen Pflanzenfresser können beim Grasen im Unterholz beobachtet werden.


Blaue Affen: Der Blaue Affe, auch bekannt als Sykes-Affe, ist ein häufiger Anblick in den unteren Regenwaldgebieten des Kilimandscharo. Diese Affen sind für ihr auffallend blaugraues Fell bekannt, und ihre verspielten Possen in den Baumkronen machen sie zu einem Favoriten unter Wanderern.


Colobus-Affen: Der schwarz-weiße Colobus-Affe ist ein weiterer Primat, der häufig in den Regenwaldgebieten des Kilimandscharo anzutreffen ist. Diese Affen sind leicht an ihrem langen, zotteligen schwarzen Fell mit einem markanten weißen Mantel um die Schultern zu erkennen.


Mantel-Guereza: Der Mantel-Guereza ist auch als Östlicher Schwarzweiß-Kolobus bekannt und in der Region heimisch. Sie haben dasselbe auffällige schwarz-weiße Fellmuster wie die Colobus-Affen und werden oft beim Springen durch die Bäume gesehen.


Buschböcke: Buschböcke gehören zu den größeren Tieren, die in den bewaldeten Zonen des Kilimanjaro vorkommen. Diese scheuen Antilopen sind gut an die Waldumgebung angepasst und können gelegentlich von aufmerksamen Wanderern gesichtet werden.

Buschbock
Buschbock

Sykes-Affen: Benannt nach dem britischen Naturforscher Sir Henry Sykes, sind diese Affen an ihren markanten Gesichtszügen zu erkennen. Sie bewohnen die unteren Hänge des Kilimandscharo und sind für ihre lauten Rufe bekannt.


Vögel: Der Kilimandscharo beherbergt eine große Vielfalt an Vogelarten. Turakos, Sonnenvögel und Barbets sind nur einige Beispiele. Die Wälder und Moorgebiete bieten hervorragende Möglichkeiten zur Vogelbeobachtung, wobei ihr farbenfrohes Gefieder und ihre einzigartigen Rufe die natürliche Schönheit des Berges noch unterstreichen.

Unsere Safari-Pakete

Schaffen Sie unauslöschliche Erinnerungen, die ein Leben lang halten, indem Sie sich mit uns auf das Abenteuer einer Kilimandscharo-Besteigung einlassen. Erleben Sie die atemberaubende Schönheit und bezwingen Sie den majestätischen Gipfel mit fachkundiger Führung und unvergleichlichen Momenten, die für immer einen besonderen Platz in Ihrem Herzen einnehmen werden.


1 Ansicht0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Komentar

Dinilai 0 dari 5 bintang.
Belum ada penilaian

Tambahkan penilaian
bottom of page