top of page
2 day safari from zanzibar

2 Tage Tansania-Safari ab Sansibar

2 Tage Tansania Safari von Sansibar aus

Diese 2-tägige Safari ab Sansibar kombiniert zwei der besten Nationalparks Tansanias, Tarangire und den Ngorongoro-Krater. Sie haben die Chance, die Big Five und weitere beeindruckende Wildtiere zu sehen.

Der Tarangire-Nationalpark ist besonders in der Trockenzeit faszinierend, wenn der Tarangire-Fluss zu einer wichtigen Wasserquelle für die Tiere wird.

 

Er beherbergt die größte Elefantenpopulation Tansanias, und wenn Gnu- und Zebraherden zum Fluss wandern, werden Sie Zeuge eines dynamischen Schauspiels der Natur, das Löwen, Leoparden und Hyänen anlockt.

Als Nächstes besuchen Sie das Ngorongoro-Schutzgebiet, wo Sie in den üppigen Ebenen der Caldera Kaffernbüffel, Nashörner und Flusspferde beobachten können. Genießen Sie ein einzigartiges Erlebnis bei einem Picknick am Nilpferdbecken, wo Sie nur wenige Meter von diesen beeindruckenden Pflanzenfressern entfernt speisen.

Wenn Sie auf Sansibar sind und Tarangire und den Ngorongoro-Krater erkunden möchten, können wir das möglich machen. Sie können zwischen einer Privatsafari oder einer Gruppe mit anderen Reisenden wählen. Wir können Ihnen auch bei der Buchung von Flügen von Sansibar und zurück nach der Safari helfen.

HIGHLIGHTS

TAG 1 - Flug nach Arusha und Fahrt zum Tarangire-Nationalpark

TAG 2 - Ngorongoro-Krater-Wildbeobachtungsfahrt, dann Flug nach Sansibar

Ein kleiner Vorgeschmack auf das, was Sie auf dieser 2-tägigen Tour von Sansibar aus erleben werden 

2 day safari from zanzibar

Buchen Sie diese 2-tägige Tour nach Tansania

Unser Team ist immer für Sie da

Verwandte Tour von Sansibar

5 Fragen zu 2-tägigen Safaris ab Sansibar

Welche Nationalparks werden normalerweise während einer 2-tägigen Safari von Sansibar aus besucht?

Wenn Sie eine 2-tägige Safari von Sansibar aus unternehmen, werden Sie wahrscheinlich am 1. Tag anreisen und am 2. Um die begrenzte Zeit optimal zu nutzen, ist es am besten, in beiden Richtungen zu einer Landebahn im Park oder in unmittelbarer Nähe des Parks zu fliegen. Wenn Sie nur 2 Tage und 1 Nacht in einem Park verbringen wollen, sollten Sie eine kluge Wahl treffen.

 

Wenn Sie sich für den Süden Tansanias entscheiden, sind der Nyerere-Nationalpark (früher Selous Game Reserve) oder der Mikumi-Nationalpark eine gute Wahl. Wenn Sie sich dagegen für den Norden entscheiden, wäre der Serengeti-Nationalpark meine erste Empfehlung, trotz des relativ langen Fluges. Auch der Lake Manyara National Park, der Tarangire National Park oder der Ngorongoro Krater versprechen ein beeindruckendes Safarierlebnis.

Ist der Süden oder der Norden Tansanias besser für eine 2-Tages-Safari von Sansibar aus geeignet?

Wenn Sie sich für einen Safaripark im Süden oder Norden Tansanias entscheiden, können Sie kaum etwas falsch machen. Erkundigen Sie sich unbedingt bei Ihrem Safari-Reiseveranstalter, ob Sie von Sansibar aus direkt zum Park fliegen können oder ob Sie umsteigen müssen, da dies bei einer kurzen zweitägigen Reise wertvolle Zeit kosten kann. Im Allgemeinen ist es einfacher, Direktflüge zu den Parks im Süden Tansanias zu finden. Erkundigen Sie sich jedoch am besten bei Ihrem Reiseveranstalter.

 

Was die Tierwelt anbelangt, gibt es keine großen Unterschiede zwischen den Parks. Die meisten Safari-Tier-Highlights wie Großkatzen, Elefanten, Giraffen und Zebras können in allen Parks in beiden Regionen gesichtet werden. Der Nyerere-Park bietet eine einzigartige Bootssafari auf dem Rufiji-Fluss, die in anderen Parks nicht angeboten wird. Bedenken Sie jedoch, dass die Zeit, die Sie auf dem Boot verbringen, die Zeit für Pirschfahrten reduziert, bei denen Sie wahrscheinlich mehr Tiere sehen werden.

Sind 2 Tage genug für eine Reise von Sansibar aus?

Die einfache Antwort ist nein, aber 2 Tage sind besser als gar keine. Es gibt verschiedene Touren und Pakete, aber eine 2-Tages-Safari von Sansibar aus bedeutet immer, dass man am ersten Tag zum Park fliegt und am zweiten Tag zurück.

 

Der Vorteil gegenüber einer 1-Tages-Safari ist, dass Sie am Zielort übernachten und Zeit für Pirschfahrten zu den besten Zeiten für Tierbeobachtungen haben: am späten Nachmittag und am frühen Morgen. Der Nachteil ist, dass Sie nicht den ganzen Tag in dem Park verbringen können, den Sie besuchen.

 

Nach den 2 Tagen werden Sie sich mit Sicherheit wünschen, mehr Zeit zu haben. Das Gleiche gilt aber auch für fast jede andere Länge einer Safari. Wenn ich zwischen einer 2-Tages-Safari von Sansibar aus und gar keiner Safari wählen müsste, würde ich mich jedes Mal für die 2-Tages-Safari entscheiden.

Sind alle 2-Tages-Safaris ab Sansibar Flugsafaris?

Da Sansibar eine Insel ist, ist es nicht möglich, dort eine klassische Safari zu unternehmen. Daher müssen Sie auf das tansanische Festland fliegen und dann zurück nach Sansibar. Da für eine 2-Tages-Safari in der Regel nur wenig Zeit zur Verfügung steht, ist das Fliegen die beste Möglichkeit, diese Zeit zu maximieren. Allerdings hat das Fliegen sowohl Vor- als auch Nachteile.

 

Einerseits ist das Fliegen teuer, was es fast unmöglich macht, eine erschwingliche 2-Tages-Safari von Sansibar aus zu organisieren. Andererseits, wenn Sie es sich leisten können, sind die Aussichten beim Einflug in den Park die Kosten auf jeden Fall wert. Ihre Reise wird sich weniger wie ein Transfer und mehr wie ein Rundflug anfühlen. Eine Flugsafari bedeutet, dass Sie von Sansibar zu einer Landebahn innerhalb des Nationalparks fliegen, oder im Fall von Nyerere direkt vor dem Tor des Parks. Diese Landebahn befindet sich oft in der Nähe Ihrer Unterkunft, und Sie werden im Park oder Reservat in einem 4WD-Safari-Fahrzeug herumgefahren.

Wie viel kostet ein 2-tägiger Ausflug von Sansibar aus?

Wenn Sie eine 2-tägige Safari von Sansibar aus planen, werden Sie eine breite Palette von Paketen und Touren finden, die von verschiedenen Veranstaltern angeboten werden, was zu unterschiedlichen Preisen führt. Die Kosten für Ihre Safari liegen aufgrund der teuren Flugtransfers bei mindestens 500 USD pro Person und Tag. In der Hochsaison und wenn Sie sich für eine Luxusunterkunft entscheiden, können die Kosten sogar noch höher sein. Klären Sie unbedingt mit Ihrem Reiseveranstalter, was im Preis enthalten ist und was nicht. In der Regel sollte der Preis Flugtransfers, Parkeintrittsgebühren, Unterkunft, Mahlzeiten, Reiseleiter, Fahrzeug und Fahrer abdecken.

 

Es ist jedoch wichtig, nach einer vollständigen Liste der Ein- und Ausschlüsse zu fragen, um Überraschungen bei der Bezahlung zu vermeiden.

bottom of page